Download e-book for iPad: Die Bewältigung von innerstädtischen Konflikten im by Toni Rudat

By Toni Rudat

ISBN-10: 3640367227

ISBN-13: 9783640367221

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, observe: 2,0, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (Historisches Institut - Lehrstuhl für Mittlere Geschichte), Veranstaltung: Innerstädtische Konflikte im Mittelalter, Sprache: Deutsch, summary: „Da in jeder Stadt zwei gegensätzliche Strebungen herrschen, so will das Volk die Herrschaft und die Unterdrückung durch die Großen nicht dulden, während die Großen das Volk zu beherrschen und zu unterdrücken trachten; und aus dem Widerstreit dieser Strebungen entsteht in den Städten entweder Alleinherrschaft oder Freiheit oder Anarchie.“
Was MACHIAVELLI in seinem Hauptwerk „Der Fürst“ so treffend beschreibt, lässt sich an einer Vielzahl von Quellen über innerstädtische Konflikte im Mittelalter nachweisen. Immer wieder geraten die Bewohner von Städten in Interessenskonflikte, die zumeist in blutigen, aber auch in unblutigen Aufständen kulminieren. Dabei ist die Konstellation der Kontrahenten mindestens genauso variabel, wie der Verlauf und die Wiederherstellung der inneren Ordnung.
Im Rahmen von drei Fallbeispielen – namentlich dem Mainzer Aufstand gegen den Erzbischof und Stadtherrn Arnold von Selenhofen, dem Aufruhr in Speyer und dem Verbundbrief von Köln 1396 - sollen exemplarisch drei verschiedene Formen der Wiederherstellung des inneren Friedens in Städten dargestellt werden. Zu diesem Zweck werden die Unruhen zunächst hinsichtlich ihrer Ursprünge und Verläufe, sowie ihrem Ende beschrieben. Im Folgenden soll zu klären sein, inwieweit die Aufstände von ihren Zeitgenossen als rechtmäßig verstanden worden sind, um zuletzt näher auf die Formen der Konfliktlösung eingehen zu können.
Dabei wird unterschieden werden zwischen der Unterwerfung und Bestrafung der Oppositionellen, dem Friedbrief als rechtliche Konfliktlösung und dem Sieg der Oppositionellen, der sich in der erfolgreichen Verfassungsänderung wiederspiegelt.
Ein wichtiges Fundament für diese Arbeit hat die Abhandlung von BERND KANNOWSKI „Bürgerkämpfe und Friedebriefe – Rechtliche Streitbeilegung in spätmittelalterlichen Städten“ dargestellt, da KANNOWSKI sehr dezidiert auf die Rechtsformen der mittelalterlichen Konfliktlösung eingeht. Dabei geht er nicht nur auf die Rechtmäßigkeit der Konflikte ein, sondern erläutert auch sehr anschaulich, welche Formen der Herstellung der inneren Ordnung einer Stadt im Mittelalter anzutreffen sind.

Show description

Read or Download Die Bewältigung von innerstädtischen Konflikten im Mittelalter, exemplarisch dargestellt anhand der Städte Mainz, Speyer und Köln (German Edition) PDF

Similar history in german books

Die Entnazifizierung – ein politischer Neuanfang? (Deutsche - download pdf or read online

Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nachkriegszeit, Kalter Krieg, be aware: 1,7, Studienseminar für Lehrämter an Schulen Aachen, Sprache: Deutsch, summary: StundenzielDie Schülerinnen und Schüler können kritisch zum Umgang mit NS-Kriegsverbrechern Stellung nehmen, indem sie die Ansichten von Kogon und Dorn kennen lernen, sich in einen Zeitzeugen hineinversetzen und anschließend auf Grundlage gegenwärtiger gesellschaftlicher und subjektiver Normen ein Werturteil abgeben.

Die aktuelle Forschungsdiskussion über Existenz, Ursprung by Laura Geyer PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, observe: 1,3, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Sprache: Deutsch, summary: Die Adelsforschung bildete schon früh einen essentiellen Bestandteil der Rechts- und Verfassungsgeschichte, wobei vor allem die Ursprünge des mittelalterlichen Adels das Interesse der Forscher weckten.

Erik v. Grawert-May's Theatrum Belli: Zum Verhältnis von Theater, Krieg und PDF

Das Theatrum Belli ist eine Eloge auf den französischen Absolutismus. Der republikanische Furor hat ihn nicht nur physisch liquidiert, sondern ihn auch politisch diskreditiert. Und zwar so erfolgreich, dass wir bis heute die damals in Europa führende Monarchie nurmehr als Diktatur wahrnehmen. Wir stellen sie auf eine Stufe mit den Despotismen im Nahen Osten und den autoritären Herrschaftsformen unter dem vergangenen Sowjetregime.

General Max Hoffmann: Frontbeobachter, Frontführer und by Thomas Wollschläger PDF

Max Hoffmann (1869 – 1927) ist eine in der heutigen Zeit weitgehend vergessene Persönlichkeit des Ersten Weltkrieges. Während der gesamten Kriegsdauer 1914 bis 1918 an der Ostfront eingesetzt, hatte Hoffmann allerdings entscheidenden Anteil an der Schlacht von Tannenberg (1914) und weiteren Operationen des Oberkommandos Ost.

Additional info for Die Bewältigung von innerstädtischen Konflikten im Mittelalter, exemplarisch dargestellt anhand der Städte Mainz, Speyer und Köln (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Die Bewältigung von innerstädtischen Konflikten im Mittelalter, exemplarisch dargestellt anhand der Städte Mainz, Speyer und Köln (German Edition) by Toni Rudat


by William
4.5

Rated 4.31 of 5 – based on 50 votes